Orientalischer Tanz, Raks Sharki oder Bauchtanz, wie er von vielen genannt wird, ist der älteste und weiblichste aller Tänze und ausgezeichnet für Gesundheit und Wohlbefinden.

Orientalischer Tanz ermöglicht es jeder Frau gleich welchen Alters, ihre Sinnlichkeit, Kraft und Energie auszudrücken und ihre Spiritualität zu öffnen. Mit sanften und entspannten Bewegungen werden Körper und Geist trainiert und Verspannungen abgebaut.

Schon nach wenigen Unterrichtsstunden spürt die Frau eine positive Veränderung und fühlt sich fröhlicher, weiblicher und sinnlicher und sieht zudem eine Verbesserung in ihrer Figur.

Nabila Arbid, internationale Tänzerin und Choreographin seit 1983, ist eine der ersten orientalischen Tänzerinnen in Spanien, die dort diesen wunderbaren Tanz professionell vorführt und unterrichtet.

Nabila Arbid wurde im März 2004 eingeladen, um als erste orientalische Tänzerin/Lehrerin auf einem medizinischen Kongress in Spanien die gesundheitlichen Aspekte orientalischer Tanztechnik im “XI. Encuentro de los Estudiantes de Enfermería en Canarias en Marzo 2004” vorzustellen (organisiert von der Universität Gran Canarias).

Lernen auch Sie die wunderbare Welt des orientalischen Tanzes kennen...